Galerie fortschrittlicher Arbeiterfotografen

Willkommen!

In 2015 legte die rechte Dügida mit ihren Veranstaltungen regelmäßig den kompletten Verkehr am Düsseldorfer Hbf lahm. Standhaft dagegen stemmte sich von Anfang an das Bündnis „Düsseldorf stellt sich quer“ (DSSQ). Regelmäßig kam es zu Blockaden des Zugweges der Rechten, jedes mal waren mehr Gegendemonstranten vor Ort. Die Foto-Dokumentation wurde von Veranstaltung zu Veranstaltung schwieriger, da es immer mehr Standard wurde, keine Personen erkennbar abzubilden – die Rechten versuchten, anhand der Bilder herauszufinden, wer die Gegendemonstranten sind. Das machte es jedoch auch herausfordernder: Protest darstellen, ohne Gesichter zu zeigen. Viele Fotos der Serie erinnern an stark körnigen Film – dies ist der Tatsache geschuldet, dass fast alle Demonstrationen bei Dämmerung/ Dunkelheit statt fanden. Aber wie das Pressefoto des Jahres 2015 zeigt: die Bildaussage ist entscheidend, nicht eine makellose Technik :) DSSQ war erfolgreich: es gibt keine Dügida-Aufmärsche mehr in Düsseldorf.